Kreis Heidenheim Vier Schwerverletzte nach Unfall nahe Herbrechtingen

Von red/dpa/lsw 

Ein 40-Jähriger kommt am Samstag nahe Herbrechtingen mit seinem Wagen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stößt der Wagen mit dem Auto einer Frau zusammen. Vier Menschen werden schwer verletzt.

Bei dem Unfall werden vier Personen schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance /Boris Roessler
Bei dem Unfall werden vier Personen schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance /Boris Roessler

Herbrechtingen - Bei einem Unfall nahe Herbrechtingen (Kreis Heidenheim) sind vier Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fuhr ein 40 Jahre alter Mann am Samstag in Richtung Herbrechtingen, als er in einer Rechtskurve mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn kam. Dabei stieß er mit dem Auto einer gleichaltrigen Frau zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer sowie der Beifahrer im Auto der Frau schwer verletzt. Ein elfjähriges Mädchen im Auto der Frau wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war der 40 Jahre alte Fahrer alkoholisiert und hat beim Fahren sein Telefon benutzt.

Unsere Empfehlung für Sie