Mit Schottersteinen und Warnbarken blockieren Unbekannte eine Zugstrecke und zwingen den Lokführer zu einer Notbremsung. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Wittlingen - Mit ungefähr 50 Schottersteinen und drei Warnbarken sollen Unbekannte eine Bahnstrecke im Kreis Lörrach blockiert haben. Ein Zugführer musste deshalb bei Wittlingen eine Vollbremsung machen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Vorfall am Sonntagmorgen niemand. Auch Sachschaden entstand nicht.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter die Gegenstände in der Nacht zum Sonntag auf die Gleise gelegt haben. Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht nach Zeugen der Tat.