Kultusministerium 49 Gymnasien wollen zu G9 zurück

Von dpa 

Das Kultusministerium prüft nun die Anträge der Gymnasien. 22 Versuchsschulen dürfen im Schuljahr 2012/13 dann wieder das neunjährige Abitur anbieten.      

An welchen Gymnasien dürfen die Schüler bald wieder in neun Jahren das Abitur machen? Foto: dapd
An welchen Gymnasien dürfen die Schüler bald wieder in neun Jahren das Abitur machen? Foto: dapd

Stuttgart - Im Südwesten wollen 49 Gymnasien rasch zu neunjährigen Gymnasialzügen zurückkehren. Es seien Anträge von 44 kommunalen Schulträgern eingegangen, teilte das Kultusministerium am Dienstag in Stuttgart mit. Von den Schulen sind 27 mindestens vierzügig, 17 dreizügig, vier zweizügig und eine einzügig. Allein die Landeshauptstadt stellte nach eigenen Angaben vier Anträge.

Das Ministerium wählt die 22 Versuchsschulen, die schon zum Schuljahr 2012/13 starten dürfen, vor dem Anmeldetermin (28./29. März) an den weiterführenden Schulen aus. Insgesamt sollen 44 Schulversuche in den kommenden beiden Schuljahren ermöglicht werden.

Das Ministerium prüft die Anträge nun auf Kriterien wie pädagogische Qualität, ausgewogene regionale Verteilung der Versuchsschulen und gute Erreichbarkeit. Untersucht wird auch, wie der Schulversuch in die kommunale Bildungslandschaft passt. Es sollen unterschiedliche Versuchsmodelle zum Zuge kommen. In der Regel sollen die Schulen vierzügig sein.

 

Unsere Empfehlung für Sie