Kurioser Diebstahl in Böblingen Ladendieb wird innerhalb weniger Stunden zweimal erwischt

Gleich zweimal stehlen wollte ein 32-Jähriger in den Mercaden. Doch weit kam der Mann nicht. Foto: Symbolbild
Gleich zweimal stehlen wollte ein 32-Jähriger in den Mercaden. Doch weit kam der Mann nicht. Foto: Symbolbild

Ein 32-jähriger Mann geht am Mittwoch zwei unterschiedlichen Ladendetektiven in den Mercaden ins Netz, als er zuerst Zigaretten und später Parfümflaschen stehlen wollte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Am Mittwoch ist ein unverbesserlicher 32-Jähriger im Mercaden-Einkaufszentrum in der Wolfgang-Brumme-Allee in Böblingen als Ladendieb in Erscheinung getreten.

Wie die Polizei mitteilt, bereitete der Mann zunächst den Diebstahl mehrerer Parfümflaschen vor. Diese Parfümflaschen hatten einen Wert von über 300 Euro. Dafür präparierte der 32-Jährige eine Tasche so, dass er diese, gefüllt mit den Parfümflaschen, später raustragen kann. Nachdem er seine Vorbereitungen abgeschlossen hatte, begab er sich im selben Einkaufszentrum in einen Supermarkt, wo er mit sieben Schachteln Zigaretten in der Tasche versucht haben soll die Kasse zu passieren, ohne diese zu bezahlen. Ein Ladendetektiv beobachtete den Langfinger jedoch und konnte den Diebstahl vereiteln. Dem 32-Jährigen wurde daraufhin ein Hausverbot für das gesamte Einkaufszentrum ausgesprochen.

Gegen 15.30 Uhr kehrte der Dieb aber erneut in das Einkaufszentrum zurück, um die präparierte Tasche samt Parfum zu entwenden, doch auch diesmal wurde er erwischt. Ein dort tätiger Ladendetektiv hielt den beschuldigten, mittlerweile zweifachen Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei fest.




Unsere Empfehlung für Sie