Kurioser Fall in Vaihingen/Enz Betrunkener stiehlt Weihnachtsbaum

Ein betrunkener junger Mann hat in Vaihingen/Enz einen Weihnachtsbaum mitgehen lassen (Symbolfoto). Foto: dpa
Ein betrunkener junger Mann hat in Vaihingen/Enz einen Weihnachtsbaum mitgehen lassen (Symbolfoto). Foto: dpa

Ein junger Mann sieht in Vaihingen/Enz einen geschmückten Weihnachtsbaum vor einem Haus – und trägt ihn kurzerhand nach Hause. Die Polizei kommt ihm aber auf die Schliche.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Vaihingen/Enz - Ein junger Mann hat in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) einen geschmückten Weihnachtsbaum gestohlen und mit nach Hause genommen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 24-Jährige den künstlichen Baum am frühen Sonntagmorgen samt Schmuck mitgehen lassen. Der 1,80 Meter hohe Weihnachtsbaum hatte vor einem Wohnhaus gestanden, als der 24-Jährige betrunken daran vorbeikam. Er nahm ihn kurzerhand mit.

Doch die Ermittler kamen ihm auf die Spur. Als sie bei ihm klingelten, öffnete ein betrunkener junger Mann. Die Beamten entdeckten in seiner Wohnung sofort Baum samt Schmuck. Wie sie auf ihn gekommen waren, wollte eine Polizeisprecherin nicht verraten. Der 24-Jährige zeigte sich aber einsichtig: Er räumte die Tat ein – und zahlte für den angerichteten Schaden. Dennoch muss der junge Mann mit einer Anzeige wegen Diebstahls rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie