Landkreis Böblingen Dashboard zeigt nicht alle Corona-Zahlen

Wie viele Menschen sind aktuell infiziert? Das interessiert viele. Foto: dpa/Julian Stratenschulte
Wie viele Menschen sind aktuell infiziert? Das interessiert viele. Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Die einen finden sie aussagekräftig, andere eher. Fakt ist, das Interesse an den Infektionszahlen in der Bevölkerung ist groß. Im Landkreis Böblingen gibt es aktuell Probleme, diese öffentlich darzustellen.

Filderzeitung: Alexandra Kratz (atz)

Böblingen - Im Gesundheitsamt des Landkreises Böblingen arbeitet man mit Hochdruck an der Umstellung einer wichtigen Software. Es handelt sich um das Programm zur Erfassung aller Corona-Daten und zur Weiterleitung an alle Stellen, die mit den Daten arbeiten müssen. Das sind insbesondere die Ortspolizeibehörden, welche die Isolation anordnen, und das Landesgesundheitsamt. Eine Folge dieser Arbeiten ist, dass aktuell auf dem Dashboard des Landkreises nur die Corona-Gesamtzahlen ablesbar sind; die Zahlen für die einzelnen 26 Städte und Gemeinden werden aktuell nicht abgebildet. Davon betroffen sind auch Waldenbuch und Steinenbronn.

„Uns erreichen viele Nachfragen dazu, und ich weiß, dass die Menschen sich diese täglich aktualisierten Informationen wünschen“, so Landrat Roland Bernhard. „Wir wollen aber genaue Zahlen liefern und benötigen dazu die aktuelle Umstellung. Zuletzt haben Diskrepanzen immer wieder für Nachfragen und Unverständnis gesorgt.“ Das neue Programm ist seit Montag im Einsatz. Derzeit werden noch frühere Datensätze überprüft und die grafischen Darstellungen umprogrammiert. Bis 23. November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann werden wieder alle Daten, inklusive der Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden, sowie Karten im Dashboard dargestellt.




Unsere Empfehlung für Sie