An diesem Wochenende beendet Roger Federer seine Tennis-Karriere. Wir zeigen, wo das letzte Match des „Maestro“ im Fernsehen zu sehen sein wird.

Roger Federer steht vor seinem letzten großen Auftritt, in London nimmt der Maestro Abschied. Nach dem Laver Cup 2022 in London beendet der Schweizer seine Karriere.

Der 41-Jährige hat sich im Vorjahr zum dritten Mal am rechten Knie operieren lassen müssen. Roger Federer wird beim Kontinental-Wettstreit zwischen Team Europa und Team Welt kein Einzel bestreiten, aber am Freitagabend im Doppel spielen: gemeinsam mit Rafael Nadal. Damit geht ein Wunsch des Schweizers in Erfüllung. „Es wäre etwas ganz Besonderes“, sagte Roger Federer zuletzt bereits, „wenn zwei Rivalen am Ende zusammenkommen und noch ein letztes Match auf derselben Seite bestreiten.“

Die „Big Four“ sind in London vereint

Eine „Last“ sei von ihm abgefallen, sagte Federer in London. An seinem Abschiedsbrief habe er zwei Wochen gearbeitet. Nun, da der unvermeidliche Zeitpunkt gekommen ist, will er alles noch einmal genießen. Den Auftritt als Teil der „Big Four“ im Team Europa mit Rafael Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray. Die Liebe der Fans. Und das alles in der Stadt, in der er achtmal in Wimbledon gewann.

Der Laver Cup in London findet vom 23. bis 25. September statt. Die Matches werden bei Eurosport übertragen.