Ditzinger Lebenslauf Der Rathauschef

Michael Makurath Foto: factum/Archiv
Michael Makurath Foto: factum/Archiv

Heute ist der Ditzinger Lebenslauf für den Kampf gegen die Mukoviszidose – der OB Michael Makurath ruft zum Abschluss des Countdowns auf: Alle mitmachen!

Ludwigsburg: Klaus Wagner (kwa)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ditzingen - „Weil es Spaß macht!“ Diesen Satz sagt Michael Makurath im Brustton der Überzeugung, und er antwortet so auf die Frage, warum er beim Lebenslauf dabei ist. Denn das Dabeisein ist für den Ditzinger Oberbürgermeister jedes Jahr Ehrensache. An diesem Sonntag hält er auch eine Rede – aber keine Sonntagsrede. Die Benefizveranstaltung wurde übrigens in dem Jahr zum ersten Mal abgehalten, in dem er zum Oberbürgermeister gewählt wurde: 1999. Heuer werde er nicht mitlaufen können. „Der Zahn der Zeit nagt an mir“, sagt der 56-Jährige, „mein Knie versteht keinen Spaß.“

Beim Lebenslauf werde das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden: Das Laufen tue gut und den Mukoviszidose-Kranken werde geholfen. „Eine tolle Grundidee.“ Zudem vereine die Veranstaltung junge wie ältere Menschen, von Kindergartenkindern bis zu Großmüttern. Aus all diesen Gründen unterstütze die Stadt die Veranstaltung. „Der Lebenslauf ist ein Teil von Ditzingen geworden . . .“,




Unsere Empfehlung für Sie