Am Dienstag ist im Echinger See eine Leiche gefunden worden. Dabei soll es sich um den seit vergangenem Freitag nach einem Festivalbesuch vermissten Tobias D. handeln.

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der nach einem Festivalbesuch vermisste Tobias D. ist tot. Das berichtet die bayerische Polizei am Dienstagabend. „Am heutigen Abend wurde im Echinger See eine tote männliche Person aufgefunden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um den seit Freitag vermissten Tobias D.“, erklärte die Polizei.

Gegen 18.45 Uhr seien die Rettungskräfte über einen auf dem See treibenden, leblosen jungen Mann informiert worden. Noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes sei der Körper durch Badegäste am östlichen Ufer des Sees an Land gebracht worden.

Aussehen stimmt mit Beschreibung des Vermissten überein

Durch den sofort hinzugezogenen Notarzt habe nur noch der Tod des 25-Jährigen festgestellt werden können. „Sowohl das Aussehen als auch Bekleidung und persönliche Gegenstände des Toten stimmen mit der Beschreibung des seit Freitag vermissten Tobias D. überein“, schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen zur Klärung der Todesursache übernommen.