Leonberg-Eltingen Bagger beschädigt Gasleitung - Zwölf Wohnhäuser geräumt

Von red/dpa 

Ein Bagger hat am Montagmorgen eine Gasleitung in Leonberg-Eltingen beschädigt. Daraufhin mussten zwölf Wohnhäuser geräumt werden.

In Leonberg-Eltingen hatte ein Bagger eine Gasleitung beschädigt. Foto: SDMG/Dettenmeyer
In Leonberg-Eltingen hatte ein Bagger eine Gasleitung beschädigt. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Leonberg - Wegen einer beschädigten Gasleitung sind in einer Hofeinfahrt in der Christophstraße in Leonberg-Eltingen (Kreis Böblingen) zwölf Wohnhäuser gegen 9.50 Uhr kurzzeitig geräumt worden.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Bagger bei Arbeiten im Hof eines Hauses am Montag die Gasleitung beschädigt.

Die Feuerwehr stoppte den Gasaustritt, der Versorger versiegelte die Leitung. Gegen 10.40 Uhr konnten die Absperrmaßnahmen rund um die Christophstraße sowie die Räumung aufgehoben werden. Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg befand sich mit sechs Fahrzeugen und 32 Wehrleuten im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.