Mannheim Kunsthalle wird doch abgerissen

Eine Bürgerinitiative ist vor dem Landtag mit einer Petition gegen den Abriss der Mannheimer Kunsthalle gescheitert. Am Montag wird die Baustelle eingerichtet. Foto: dpa
Eine Bürgerinitiative ist vor dem Landtag mit einer Petition gegen den Abriss der Mannheimer Kunsthalle gescheitert. Am Montag wird die Baustelle eingerichtet. Foto: dpa

Widerstand zwecklos: Trotz Protesten wird ab Montag (9.30 Uhr) die Baustelle an der Mannheimer Kunsthalle eingerichtet. Das Museum weicht einem Neubau, der 2017 fertig sein soll.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Widerstand zwecklos: Trotz Protesten wird ab Montag (9.30 Uhr) die Baustelle an der Mannheimer Kunsthalle eingerichtet. Das Museum weicht einem Neubau, der 2017 fertig sein soll.

Mannheim - Zum Wochenbeginn wird zunächst der Bauzaun an der Kunsthalle aufgestellt. Dann folgt laut Kunsthallendirektorin Ulrike Lorenz „ein Abbruch mit der Zangen- und Meißel-Methode“: Es soll keine Mikrosprengungen geben. Stattdessen werden Hochbau und Bunker schrittweise zurückgebaut.

Das Projekt hat in Mannheim viele Skeptiker, vor allem das Äußere des Neubaus ist umstritten. Kritiker bezeichnen ihn als „Kiste“ oder „Parkhaus“. Der Abriss soll Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Unsere Empfehlung für Sie