Korrespondenten: Martin Dahms (mda)

Korrespondenten Martin Dahms (mda)

Eigentlich wollte Martin Dahms nur ein wenig Auslandserfahrung sammeln – doch nach wenigen Monaten in Madrid stellte er fest, dass er sich zu Hause fühlte. Also blieb er. Das war 1994. Seitdem berichtet der Journalist für die Stuttgarter Zeitung von der Iberischen Halbinsel – erst über die langen Jahre des Aufschwungs, seit fünf Jahren über die Krise, die auch immer mehr seiner spanischen Freunde und Nachbarn trifft. Während sie über Banker und Politiker schimpfen, bewahren sie dennoch ihren guten Mut, was Dahms an ihnen bewundert. Der Madrid-Korrespondent, geboren im Jahr 1963 in Oldenburg, ist studierter Volkswirt, was der Krisenberichterstattung durchaus zu Gute kommt. Seinem spanischen Zuhause wird Dahms sicher nicht so schnell untreu werden.