In der schwedischen Stadt Malmö ist ein fahrendes Auto von Schützen auf Motorrollern beschossen worden. Dabei seien vier Männer verletzt worden. Eines der Opfer sei in kritischem Zustand, hieß es.

Stockholm - Unbekannte haben in der südschwedischen Malmö auf ein Auto geschossen und dabei vier Männer verletzt. Eines der Opfer sei in kritischem Zustand, sagte ein Polizeibeamter am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur weiter.

Als ein möglicher Hintergrund der Tat galten Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Banden. Berichte über eine Explosion konnte der Polizist nicht bestätigen.