Mehrfamilienhaus in Chemnitz Ein Toter und zwei Schwerverletzte nach nächtlichem Streit

Ein junger Mann überlebte den Streit in Chemnitz nicht (Symbolbild). Foto: imago images/U. J. Alexander/ via www.imago-images.de
Ein junger Mann überlebte den Streit in Chemnitz nicht (Symbolbild). Foto: imago images/U. J. Alexander/ via www.imago-images.de

In einem Mehrfamilienhaus in Chemnitz sind in der Nacht zum Dienstag mehrere junge Männer aneinander geraten. Es gibt eine Tote und zwei Schwerverletzte zu beklagen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Chemnitz - In einem Mehrfamilienhaus in Chemnitz ist in der Nacht zum Dienstag ein junger Mann ums Leben gekommen. Zwei Nachbarn wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. „Was geschehen ist, wissen wir noch nicht“, sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion Chemnitz auf Anfrage.

Die Situation sei schwierig. Nach ihren Angaben waren mehrere junge Leute in einer Wohnung und es gab einen lautstarken Streit. Mehrere Nachbarn hatten kurz vor 2.00 Uhr die Polizei gerufen.




Unsere Empfehlung für Sie