Meike Winnemuths Weltreise Eine Frau und ihre Experimente

Gesellschaft: Carolin Schattmann (cle)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Meike Winnemuth, 1960 in Schleswig-Holstein geboren, lebt als freie Journalistin in Hamburg und München. Sie hat für den „Stern“ „Amica“ und „Park Avenue“ geschrieben. Nach wie vor arbeitet sie für das „SZ Magazin“. Als sie im Oktober 2010 bei Günther Jauch saß, trug sie ein blaues Kleid – wie auch an weiteren 364 Tagen. Über das Projekt „1 Jahr 1 Kleid = 1 Experiment“ hat sie unter daskleineblaue.de gebloggt.

Auch auf ihrer Tour um die Welt hat Meike Winnemuth Tagebuch geschrieben. Mehr als 200 000 Leser begleiteten sie auf dem Blog vormirdiewelt.de, das 2012 für den Grimme Online-Award nominiert wurde. Ihr Buch „Das große Los. Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr“ ist gerade beim Knaus Verlag erschienen (336 Seiten, 19,99 Euro). Am 25. April liest Meike Winnemuth im Buchhaus Wittwer in Stuttgart, Königstraße 30.




Unsere Empfehlung für Sie