Meisterturnier der Bundesliga Ulmer Basketballer nach drittem Sieg im Playoff-Viertelfinale

Von red/dpa 

Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben beim Meisterturnier der Bundesliga auch ihr drittes Gruppenspiel gewonnen – damit stehen sie im Playoff-Viertelfinale.

Dylan Osetkowski (rechts) von Ulm in Aktion gegen Dejan Kovacevic von Crailsheim. Foto: dpa/Ulf Duda
Dylan Osetkowski (rechts) von Ulm in Aktion gegen Dejan Kovacevic von Crailsheim. Foto: dpa/Ulf Duda

München - Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben beim Meisterturnier der Bundesliga auch ihr drittes Gruppenspiel gewonnen. Die Ulmer setzten sich am Mittwochabend in München gegen die Hakro Merlins Crailsheim mit 92:80 (52:52) durch und stehen damit im Playoff-Viertelfinale.

Für die stark ersatzgeschwächten Merlins war es dagegen die dritte Niederlage im dritten Spiel. Bester Werfer bei den Ulmern war Dylan Osetkowski mit 17 Punkten. Bei Crailsheim kam Maurice Stuckey auf 20 Zähler. Im ersten Spiel des Tages hatten die EWE Baskets Oldenburg im Niedersachsen-Duell gegen die BG Göttingen mit 80:62 (44:39) gewonnen.

Unsere Empfehlung für Sie