Günther Jauch wird in diesem Jahr zum letzten Mal nach 25 Jahren den RTL-Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“ moderieren.

Köln - Nach 25 Jahren moderiert Günther Jauch in diesem Jahr zum letzten Mal den Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“. Das kündigte der 65-Jährige in einem Trailer für die RTL-Sendung an, die am Sonntag ausgestrahlt wird. In einem Interview mit dem Sender sagte Jauch mit Blick auf ein Vierteljahrhundert Moderation, dies sei ein guter Moment, um zu sagen: „Schön war’s.“ Der Moderator ergänzte: „Ich wollte und will noch immer das Ende für jede meiner Sendungen selbst bestimmen.“

Themen des Jahresrückblicks sind unter anderem die Coronapandemie, das Jahrhunderthochwasser, die Ampelkoalition und die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan. Zu Jauchs Gästen zählen nach Angaben des Senders die Tennisstars Alexander Zverev und Boris Becker, der Rapper Bushido, der Fußballer Lukas Podolski und der CDU-Politiker Wolfgang Schäuble.

Seiner Sendung „Wer wird Millionär?“ wird Jauch den Angaben zufolge aber weiterhin treu bleiben. Die RTL-Sendung moderiert er ebenfalls schon seit 23 Jahren.