Mit Rad unterwegs? 35-jähriger Tübinger vermisst

 Foto: Leserfotograf gerografie (Symbolbild)
Foto: Leserfotograf gerografie (Symbolbild)

Polizei sucht Marc-Philip Leißing - er hielt sich häufig mit seinem Rad in der Region Stuttgart auf.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Tübingen - Seit vergangenem Samstag wird der 35-jährige Marc-Philip Leißing aus Tübingen vermisst. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann am Abend des 10. Mai einen letzten telefonischen Kontakt zu seinen Eltern. Die Familie wollte sich am 11. Mai zu einem Musical-Besuch in Stuttgart treffen. Zu diesem Treffen kam der 35-Jährige nicht. Seitdem ist der Mann verschwunden und auch über sein Mobiltelefon nicht mehr zu erreichen.

Die Eltern erstatten am Abend des 12. Mai Vermisstenanzeige bei der Polizei. Aus der Tübinger Wohnung des 35-Jährigen fehlt das Fahrrad, mit dem er möglicherweise unterwegs sein könnte. Nach bisherigen Ermittlungen kann eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden, da sich der Vermisste in einer psychischen Ausnahmesituation befinden dürfte.

Der Tübinger war in der Vergangenheit öfters mit seinem Rad im Bereich Schönbuch unterwegs und hielt sich meist im Raum Stuttgart auf.

Der Mann ist zirka 1,90 Meter groß, hat kurze braune, glatte Haare, einen kurzen Kinn- und einen leichten Schnauzbart sowie blaue Augen. Außerdem hat er eine Narbe am rechten Ohr. Über seine Bekleidung ist nichts bekannt. Möglicherweise ist er mit seinem schwarzen Mountain-Bike der Marke „Cube“ unterwegs.

Zeugen, die Marc-Philip Leißing seit dem 10. Mai gesehen haben oder Angaben über seinen Aufenthaltsort machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07071/972-8660 bei der Polizei zu melden.

Unsere Empfehlung für Sie