Mutmaßlicher Diebstahl in Stuttgart Polizei schnappt Parfumdiebe in Feuerbach

Die Tatverdächtigen sollen es auf Parfümflaschen in dem Laden in Stuttgart-Feuerbach abgesehen haben (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Rolf Vennenbernd
Die Tatverdächtigen sollen es auf Parfümflaschen in dem Laden in Stuttgart-Feuerbach abgesehen haben (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Rolf Vennenbernd

Zwei Frauen und zwei Männer sollen versucht haben, Parfümflaschen aus einer Drogerie in Stuttgart-Feuerbach zu stehlen. Die Mitarbeiter kamen den Tatverdächtigen aber auf die Schliche.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Polizei hat am Samstagmittag vier mutmaßliche Ladendiebe festgenommen. Die Verdächtigen sollen in einer Parfümerie in der Klagenfurter Straße in Stuttgart-Feuerbach mehrere Pflegeartikel und Parfümflaschen im Wert von insgesamt 80 Euro entwendet zu haben. Das berichtet die Polizei.

Ermittlungen ergaben demnach, dass sich zwei Frauen im Alter von 24 und 44 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 33 und 36 Jahren am Samstagmittag die Waren gegenseitig zugesteckt haben sollen, während sie versuchten, das Personal abzulenken.

Die Mitarbeiter des Geschäfts sollen die Masche der Tatverdächtigen durchschaut haben und die mutmaßlichen Täter aufgehalten haben, bis die Polizei eintraf. Die vier Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart wieder entlassen.




Unsere Empfehlung für Sie