Nach Kauf über Kleinanzeige Männer überfallen 24-Jährigen an Haustür in Stuttgart-West

Von pj 

Zwei Männer kaufen über eine Kleinanzeige eine Spielekonsole von einem 24-Jährigen im Stuttgarter Westen und holen sie bei ihm ab. Stunden später tauchen sie wieder bei ihm auf und fallen über ihn her.

Zwei Männer haben einen 24-Jährigen an dessen Haustür überfallen und geschlagen. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Zwei Männer haben einen 24-Jährigen an dessen Haustür überfallen und geschlagen. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Stuttgart-West - Zwei Männer haben einen 24-Jährigen am Sonntagnachmittag an dessen Haustür überfallen und auf ihn eingeschlagen. Die beiden Männer waren bereits am frühen Sonntagmorgen gegen 0.30 Uhr bei dem Mann, weil sie über eine Kleinanzeige eine Spielekonsole für 150 Euro von ihm gekauft hatten.

Am Nachmittag kamen die beiden erneut zur Wohnung des 24-Jährigen in der Herweghstraße (Stuttgart-West) und klingelten. Gegen 16.30 Uhr, so schreibt es die Polizei in ihrem Bericht, hätten sie ihm dann gegenüber behauptet, dass die Konsole defekt sei und 200 Euro von ihm gefordert. Unvermittelt griffen die beiden Männer den 24-Jährigen an und schlugen ihn mehrfach, ehe sie mit einem schwarze BMW älteren Baujahrs flüchteten.

Die Täter sollen rund 30 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß gewesen sein. Beide hatten kurze, braune Haare und braune Augen. Einer der Männer trug einen Vollbart sowie eine schwarze Lederjacke und eine Jeans, der andere hatte dagegen einen Dreitagebart, war sportiv gekleidet und trug eine Basecap. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/8990 5778 zu melden.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie