Neue Fälle in Stuttgart Senior überlistet falsche Polizisten – Jugendliche festgenommen

Die Serie der Betrugsmasche mit falschen Polizisten hält an. (Symbolbild) Foto: imago images/Fotostand/Fotostand / K. Schmitt
Die Serie der Betrugsmasche mit falschen Polizisten hält an. (Symbolbild) Foto: imago images/Fotostand/Fotostand / K. Schmitt

Erneut ist es in Stuttgart zu Betrugsversuchen mit falschen Polizisten gekommen. Im Stuttgarter Süden alarmierte ein Senior rechtzeitig die Polizei, in Weilimdorf kamen die Täter davon.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Fälle der Betrugsmasche mit falschen Polizisten reißt nicht ab. Im Stuttgarter Süden konnten die echten Beamten aber am Dienstag eine Festnahme vermelden, wie sie in einer Mittelung schreiben.

Dort rief ein Unbekannter einen 83-Jährigen an, gab sich als Polizist aus und sagte ihm, dass er sein Geld vor einer Einbrecherbande in Sicherheit bringen müsste.

Echte Polizei wartet auf Abholer

Der Senior schöpfte gleich Verdacht, machte aber dennoch einen Abholtermin aus. Danach alarmierte er die Beamten, die in der Nähe des Treffpunktes auf zwei Jugendliche stießen. Der 16-Jährige wurde im Laufe des Mittwochs einem Haftrichter vorgeführt. Die 15-Jährige wurde nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ihren Eltern übergeben.

In Stuttgart-Weilimdorf bemerkte eine 77 Jahre alte Frau den Trick zu spät. Am Dienstagnachmittag meldete sich eine angebliche Polizeibeamtin und teilte ihr mit, dass ihre Tochter einen schweren Unfall verursacht habe. Durch Zahlung eines Geldbetrages könne sie aber eine Untersuchungshaft abwenden. Daraufhin übergab die Seniorin einem Abholer mehrere zehntausend Euro.

Zwei Beträge übergeben

Die Betrüger brachten die Frau nach einem vorgetäuschten Anruf eines Bankangestellten erneut dazu, einem Abholer abermals etwa zehntausend Euro zu übergeben. Nachdem die Tochter nicht wie verabredet vorbeigebracht wurde, flog der Schwindel auf.

Die Polizei bittet weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie