Neuffen/Nürtingen Polizisten müssen Partys beenden

Die Polizei beendet in Neckarhausen mit einem größeren Aufgebot die Party im Freien. Foto: SDMG
Die Polizei beendet in Neckarhausen mit einem größeren Aufgebot die Party im Freien. Foto: SDMG

Gleich zwei Einsätze am Wochenende im Kreis Esslingen: in Neuffen werden vier Polizisten verletzt, in Neckarhausen läuft eine Geburtstagsparty aus dem Ruder.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Neuffen/Nürtingen - Vier Polizisten sind bei einem Einsatz am frühen Sonntagmorgen in Neuffen leicht verletzt worden. Auf dem Neuffener Festgelände war es gegen 3.15 Uhr bei einem Musikfestival zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen jungen Erwachsenen und dem Sicherheitspersonal gekommen.

Mehrere Polizeistreifen rückten an und sprachen Platzverweise gegen einzelne Personen aus einer aggressiv auftretenden Gruppe aus. Drei Männer weigerten sich allerdings, das Gelände zu verlassen und wurden in Gewahrsam genommen. Dabei leisteten sie erheblichen Widerstand und verletzten die Beamten. Die drei alkoholisierten Männer mussten die restliche Nacht schließlich in einer Zelle auf dem Revier in Nürtingen verbringen.

Anwohner beschweren sich über laute Musik

Einen weiteren Einsatz hatte es zuvor am Abend bei einer Geburtstagsparty im Garten hinter einem Mehrfamilienhaus in Nürtingen-Neckarhausen gegeben. Anwohner beschwerten sich gegen 19.30 Uhr bei der Polizei über Lärm. Die rund 15 Personen zählende Partygemeinde wurde aufgefordert, die Musik leiser zu drehen.

Gegen 21 Uhr gingen weitere Beschwerden bei der Polizei ein. Als die Polizei erneut anrückte, herrschte eine aggressive Stimmung, die Beamten wurden angepöbelt und beleidigt, deren Anweisungen ignoriert. Die Polizisten riefen weitere Streifenwagenbesatzungen hinzu, darunter auch eine Polizeihundeführerstreife. Ein 19-Jähriger leistete Widerstand, auch andere Partygäste wurden handgreiflich, verletzt wurde aber niemand. Die Polizei konnte die Gartenparty im Freien schließlich beenden.




Unsere Empfehlung für Sie