Nordrhein-Westfalen Fünf Männer wegen Gruppevergewaltigungen angeklagt

Die mutmaßlichen Täter sind zwischen 16 und 23 Jahren alt. (Symbolfoto) Foto: dpa
Die mutmaßlichen Täter sind zwischen 16 und 23 Jahren alt. (Symbolfoto) Foto: dpa

In Nordrhein-Westfalen stehen fünf Junge Männer vor Gericht. Sie sollen insgesamt sieben Mädchen sexuell missbraucht haben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Essen - Die Staatsanwaltschaft Essen hat Anklage gegen fünf junge Männer wegen mutmaßlicher Gruppenvergewaltigungen erhoben. Die Angeschuldigten aus Essen, Gelsenkirchen und Wuppertal sollen sieben Mädchen an abgelegene Orte gebracht und sie dann sexuell missbraucht haben, wie ein Sprecher der Behörde am Donnerstag sagte. Die mutmaßlichen Täter sind demnach zwischen 16 und 23 Jahre alt. Vier der fünf Angeklagten sitzen den Angaben zufolge in Untersuchungshaft. Die Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet waren im Februar bekannt geworden.




Unsere Empfehlung für Sie