Notruf in Heidelberg Hilfe, eine Spinne ist im Badezimmer!

Eine Frau in Heidelberg hat sich wegen einer Spinne nicht mehr in ihre Wohnung getraut. (Symbolfoto) Foto: dpa
Eine Frau in Heidelberg hat sich wegen einer Spinne nicht mehr in ihre Wohnung getraut. (Symbolfoto) Foto: dpa

In Heidelberg ist bei der Polizei ein nicht alltäglicher Notruf eingegangen: Eine Frau rief die Beamten, weil sie sich vor einer Spinne in ihrem Bad fürchtete. Sie traute sich nicht mehr, ihre Wohnung zu betreten.

Heidelberg - Aus Angst vor einer Spinne im Badezimmer hat sich eine Frau nicht getraut, ihre Wohnung zu betreten - und Hilfe von der Polizei benötigt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, gelang es den angerückten Beamten am Mittwochabend in Heidelberg, das Tier zu fangen und auszusetzen. Im Anschluss wurde die gesamte Wohnung nach weiteren Spinnen abgesucht, da die Frau demnach an einer Spinnenphobie leidet. Sie kehrte erst in ihre Wohnung zurück, als die Beamten Entwarnung gaben. Für die Polizei war es den Angaben zufolge der erste Einsatz dieser Art.

Unsere Empfehlung für Sie