Nufringen im Kreis Böblingen 22-Jährige landet nach Zusammenstoß in Kornfeld

Von red/sa 

Bei einem Verkehrsunfall auf der B14 bei Gärtringen (Kreis Böblingen) ist eine 22-Jährige schwer verletzt worden. Ursache für den Unfall war ein gefährliches Ausweichmanöver.

Bei einem Unfall auf der B14 bei Gärtringen (Kreis Böblingen) ist eine 22-Jährige schwer verletzt worden. Foto: SDMG 8 Bilder
Bei einem Unfall auf der B14 bei Gärtringen (Kreis Böblingen) ist eine 22-Jährige schwer verletzt worden. Foto: SDMG

Nufringen - Bei einem Unfall auf der B14 nahe Gärtringen (Kreis Böblingen) ist eine 22-Jährige schwer verletzt worden. Kurz vor der Abzweigung nach Nufringen war ein 19-Jähriger BMW-Fahrer auf der mittleren Spur mit seinem Wagen gegen den VW Polo der Frau gestoßen, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge wollte der BMW-Fahrer am Donnerstagabend einem anderen Auto ausweichen.

Infolge des Zusammenstoßes prallte die Frau mit ihrem Wagen gegen eine Ampel, einen Wegweiser und einen Schaltschrank. In einem Getreidefeld kam der VW-Polo schließlich zum Stehen.

Rettungskräfte brachten die 22-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt. Die Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen aaus. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf 9.000 Euro.