ÖPNV in Bad Cannstatt Bus und Bahn an Silvester

An Silvester gilt der Samstags-, an Neujahr der Sonntagsfahrplan. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth
An Silvester gilt der Samstags-, an Neujahr der Sonntagsfahrplan. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

An Silvester fahren die Busse und Stadtbahnen der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) nach dem Samstagsfahrplan. In der Nacht zu Neujahr werden auf einzelnen Linien der Stadtbahn zusätzliche Fahrten angeboten. An Neujahr gilt der Sonntagsfahrplan.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bad Cannstatt - An Silvester fahren die Busse und Stadtbahnen der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) nach dem Samstagsfahrplan. In der Nacht zu Neujahr werden auf einzelnen Linien der Stadtbahn zusätzliche Fahrten angeboten. Dadurch kommt es zum traditionellen Silvestertreffen der Stadtbahnen, diesmal an der Haltestelle Hauptbahnhof/Arnulf-Klett-Platz. Jeweils um 1.30, 2.30 und 3.30 Uhr treffen dort die Züge der Linien U 1, U 6, U 9 und U 12 zusammen. Innerhalb von fünf Minuten ist ein gegenseitiges Umsteigen möglich. Die U 9 fährt bei diesen Fahrten abweichend von der sonstigen Regel über den Ostendplatz. Zur vollen Stunde um 2, 3 und 4 Uhr treffen sich dann die Linien U 2, U 7, U 12 und U 14 ebenfalls am Hauptbahnhof. Die Nachtbusse der SSB starten in der Neujahrsnacht wie gewohnt um 1.20, 2, 2.30, 3.10 und 3.40 Uhr ab Schlossplatz. An Neujahr, 1. Januar, verkehren die SSB-Linien nach dem Sonntagsfahrplan.




Unsere Empfehlung für Sie