Östringen Sechs Verletzte nach Brand in Schießsportanlage

Von red/dpa/lsw 

Sechs Menschen wurden bei dem Brand in einer Schießsportanlage in Östringen verletzt. Die Löscharbeiten der Feuerwehr gestalteten sich schwierig.

Bei dem Brand in einer Schießsportanlage in Östringen nahe Karlsruhe sind sechs Menschen verletzt worden. Foto: dpa
Bei dem Brand in einer Schießsportanlage in Östringen nahe Karlsruhe sind sechs Menschen verletzt worden. Foto: dpa

Östringen - Beim Brand in einer Schießsportanlage im Landkreis Karlsruhe sind am Montagabend sechs Menschen verletzt worden. Drei davon mussten wegen Rauchgasvergiftungen zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Brandverletzungen erlitt demnach keiner der Geschädigten.

Weil bei der Anlage viel Dämmmaterial verbaut war, habe sich die Löscharbeit der Feuerwehr schwierig gestaltet. Die Ursache für das Feuer und die Höhe des Schadens waren bei dem Vorfall in Östringen zunächst unklar.