Olgaeck in Stuttgart Bewaffneter Überfall auf Kiosk – Täter flüchtig

Von dja 

Die Polizei fahndet derzeit nach einem Mann, der am Mittwochvormittag den Kiosk am Olgaeck in Stuttgart überfallen hat. Er hat mehrere hundert Euro erbeutet.

Der Kiosk am Olgaeck in Stuttgart ist am Mittwochvormittag überfallen worden. Foto: 7aktuell.de/Frank Herlinger 7 Bilder
Der Kiosk am Olgaeck in Stuttgart ist am Mittwochvormittag überfallen worden. Foto: 7aktuell.de/Frank Herlinger

Stuttgart - Ein unbekannter Mann hat am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr den Kiosk am Olgaeck (Stuttgart-Mitte) überfallen.

Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte, betrat der Mann mit einer Schusswaffe den Kiosk. Damit bedrohte er den Angestellten des Kiosk und forderte die Herausgabe des Geldes. „Der Mann kam mit mehreren hundert Euro davon, die er in einer weißen Plastiktüte verpackte“, so die Polizei. Der Räuber flüchtete in Richtung Charlottenplatz.

Polizei sucht Zeugen

Die Fahndung nach dem Mann dauert an. Er ist 1,80 Meter groß und wird als durchtrainiert beschrieben. Er war bei dem Überfall maskiert und trug eine schwarze Jogginghose, eine schwarze Kapuzenjacke und schwarze Handschuhe. Die Polizei bittet Zeugen sich beim Raubdezernat unter der Nummer 0711/8990-5778 zu melden.

Sonderthemen