Open-Air-Rock im Juli 2018 Scorpions kommen nach Ludwigsburg

Angriffslustig wie eh und je: die Hannoveraner Rockband Scorpions Foto: Nenadic
Angriffslustig wie eh und je: die Hannoveraner Rockband Scorpions Foto: Nenadic

Die Rockband Scorpions bringt die Mauern des Ludwigsburger Residenzschlosses zum Beben: Am 27. Juli 2018 geben die Rocker aus Hannover im Rahmen ihrer „Crazy World Tour“ bei den KSK Music Open ein Konzert. Der Vorverkauf hat begonnen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Im März 2016 eröffneten sie in der Stuttgarter Schleyerhalle ihre Deutschlandtournee, nun gastieren sie – zur Freude ihrer Fans – im Rahmen ihrer „Crazy World Tour“ ein weiteres Mal in der Region: Am 27. Juli 2018 geben die Scorpions im Ludwigsburger Residenzschloss bei den KSK Music Open ein Open-Air-Konzert. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Unter freiem Himmel wollen die Hard-Rocker um Klaus Meine die Schlossmauern zum Beben bringen – mit ihren großen Hits wie „The Zoo“, „Blackout“, „Big City Nights“ „Still loving you“, „Rock you like a Hurricane“ und natürlich „Wind of Change“ sowie mit Songs ihres aktuellen Albums „Return to forever“, das sie 2015 veröffentlichten. Mit dabei auf der Bühne: der Ex-Motörhead-Drummer Mikkey Dee, der seit 2016 ein Scorpion ist.

Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern und über 5000 Konzerten in mehr als achtzig Ländern gilt die 1965 gegründete Hannoveraner Formation als eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt. 2009 wurden die Scorpions mit dem Echo für ihr Lebenswerk ausgezeichnet; 2017 erfolgte die Aufnahme in die Hall of Heavy Metal History.




Unsere Empfehlung für Sie