Ortenaukreis Wohnmobile angezündet - Polizei sucht Serienbrandstifter

Von red/dpa 

In Ettenheim brennen binnen kurzer Zeit zwei Wohnmobile. Es sind nicht die ersten in dieser Region. Die Polizei sucht nun nach einem Serienbrandstifter.

In Ettenheim wurden zwei Wohnmobile in Brand gesteckt – die Polizei vermutet einen Serienbrandstifter. Foto: dpa
In Ettenheim wurden zwei Wohnmobile in Brand gesteckt – die Polizei vermutet einen Serienbrandstifter. Foto: dpa

Ettenheim - Innerhalb kurzer Zeit sind in Ettenheim (Ortenaukreis) zwei Wohnmobile in Brand gesteckt worden. Die Polizei vermutet nach dem Vorfall am Freitagabend einen Brandstifter. Dazu teilte sie am Samstag mit, in der gleichen Region habe es zwischen Lahr und Mahlberg in jüngster Vergangenheit insgesamt 17 Fahrzeugbrände gegeben. Bislang sei kein Täter ermittelt worden.

Nach ersten Untersuchungen der beiden Fahrzeugwracks lasse sich ein technischer Defekt oder eine fahrlässige Brandstiftung ausschließen. Folglich müsse von einer absichtlichen Brandstiftung ausgegangen werden, teilten die Beamten mit. An beiden Fahrzeugen sei ein Schaden von etwa 25 000 Euro entstanden. Ein Übergreifen auf andere Fahrzeuge sowie auf ein Gebäude habe die Feuerwehr verhindern können.

Die Polizei in Offenburg sucht Zeugen

Eine Fahndung am späten Abend habe zu einem 15-jährigen Tatverdächtigen geführt. Weitere Ermittlungen hätten aber keine Hinweise auf eine mögliche Tatbeteiligung des Jugendlichen ergeben. Kurz nach Mitternacht konnte er wieder nach Hause. Die Kriminalpolizei Offenburg hat einen Zeugenaufruf gestartet.

Unsere Empfehlung für Sie