Pandemie im Kreis Böblingen Corona-Dashboard hat ausgedient

Das bisherige Dashboard wird abgeschafft. Der Landkreis ändert seine Corona-Informationen. Foto: lrabb.de
Das bisherige Dashboard wird abgeschafft. Der Landkreis ändert seine Corona-Informationen. Foto: lrabb.de

Der Landkreis informiert ab dem 1. Oktober mit einem täglichen Lagebericht zur aktuellen Pandemie-Situation.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kreis Böblingen - Am 30. September veröffentlicht das Böblinger Landratsamt zum letzten Mal die Coronazahlen im Internet in bisheriger Form. Danach hat das sogenannte Dashboard ausgedient. „Seit Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung ist amtlich, was sich seit geraumer Zeit zeigt. Das Maß für Einschränkungen ist die Hospitalisierungsinzidenz und die Intensivbettenbelegung“, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. „Die Änderung war ein logischer Schritt“, erklärt Landrat Bernhard. „Die Belastung der Kliniken rückt damit stärker in den Fokus als bislang bei der reinen Inzidenz. Letztere hatte speziell die Dynamik der Pandemie im Hinblick auf die Krankenhäuser nur sehr indirekt und zeitverzögert abgebildet.“

Die Hospitalisierungsinzidenz sowie die Intensivbettenbelegung werden ausschließlich landesweit erfasst und täglich vom Sozialministerium veröffentlicht. Eine kreisweite Erhebung mache keinen Sinn, denn die Kliniken seien untereinander vernetzt, um eine örtliche Überlastung auszugleichen. Insofern rücke der tägliche Lagebericht des Landes in den Blick, der neben den genannten Werten auch die Inzidenzwerte aller Landkreise abbildet, die Reproduktionszahl (R-Wert) sowie viele weitere interessante Informationen.

Vor diesem Hintergrund stellt der Landkreis das eigene Dashboard zum 30. September ein. „Wir können anhand der Zugriffszahlen sehen, dass diese auf ein Niveau wie zu Beginn der Pandemie gesunken sind“, erklärt der Landrat. „Die Einstellung des Dashboard ist aus unserer Sicht ein weiterer Schritt zurück in Richtung Normalität. Zudem halten wir selbstverständlich weiterhin auf unserer Corona-Informationsseite die relevanten Daten des Landes für die Bürgerinnen und Bürger bereit.“

Der Lagebericht des Landes ist schon jetzt dort verlinkt. Zudem findet sich ein Link auf die Seite, auf der das Land wöchentlich die Impfzahlen aktualisiert.

www.lrabb.de/coronavirus




Unsere Empfehlung für Sie