Planned-Parenthood-Gala in New York Scarlett Johansson setzt ein Zeichen gegen Trump

Von red/dpa 

Die amerikanische Gesundheitsorganisation Planned Parenthood feiert ihren hundertsten Geburtstag. Zur Gala erschienen viele weibliche Prominente, die sich gegen Donald Trumps Forderungen stellen.

Scarlett Johansson war zu Gast bei der Gala der Organisation Planned Parenthood in New York und gibt damit ein Statement gegen US-Präsident Trump ab, der sich gegen die Organisation stellt. Foto: Getty 10 Bilder
Scarlett Johansson war zu Gast bei der Gala der Organisation Planned Parenthood in New York und gibt damit ein Statement gegen US-Präsident Trump ab, der sich gegen die Organisation stellt. Foto: Getty

New York - Es ist ein Statement gegen US-Präsident Donald Trump: Auf der Gala zu Ehren des 100. Geburtstages der Organisation Planned Parenthood in New York zeigten sich viele prominente Frauen. Trumps Regierung möchte die finanzielle Unterstützung für die Organisation streichen, da in deren Kliniken auch Abtreibungen angeboten werden.

Bei der Feier hielt unter anderem die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton eine Rede zum Thema Gleichberechtigung der Frau. Außerdem erhielt Clinton eine Auszeichnung für ihre Arbeit bei der sie Planned Parenthood unterstützt.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie, um noch mehr Fotos von den anwesenden Promis zu sehen.