Plieningen trifft Ostfildern Sitzung zu Verkehrsthemen

Dieses Foto stammt aus dem Jahr 2009. Um die Filderauffahrt ist ruhig geworden. Foto: Archiv Renz
Dieses Foto stammt aus dem Jahr 2009. Um die Filderauffahrt ist ruhig geworden. Foto: Archiv Renz

Sie hatten sich die lokalpolitische Sitzung mit Ostfildern ausdrücklich gewünscht – die Birkacher und Plieninger Bezirksbeiräte. Dann sind schließlich aber nur vier gekommen. gesprochen wurde über Verkehrsthemen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Birkach/Plieningen - Um Verkehrsthemen ging es am Dienstag bei einer gemeinsamen Sitzung der Plieninger und Birkacher Bezirksbeiräte mit dem Ältestenrat der Stadt Ostfildern im Scharnhauser Park. So wurden beispielsweise Stuttgart 21 sowie der Verkehr aus den Gewerbegebieten in Scharnhausen und Kemnat besprochen.

Es sind nur wenige gekommen

Die Zusammenkunft mit Ostfildern hatten sich die Plieninger und Birkacher Lokalpolitiker ausdrücklich gewünscht, wie Andrea Lindel, die Bezirksvorsteherin hinterher berichtet. Gekommen sind von den insgesamt 13 Fraktionssprechern im Bezirksbeirat allerdings nur vier: Michael Wörner (CDU), Thomas Plagemann (Grüne), Ulrich Berger (SPD) und Gerhard Hütter (SÖS-Linke-Plus). „Das finde ich ein bisschen dünn“, sagt Lindel. Von Ostfilderner Seite waren elf Leute vertreten – unter anderem der Oberbürgermeister Christof Bolay und der Baubürgermeister Michael Assenmacher. Die Sitzung dauerte ungefähr eine Stunde.




Unsere Empfehlung für Sie