Plochingen Öl gerät auf Umweg in den Neckar

Von hol 

Ein Ölteppich auf dem Neckar hat bei Plochingen für Aufregung gesorgt – und einen Großeinsatz ausgelöst.

Die Esslinger Feuerwehr legte eine Ölsperre. Foto: SDMG
Die Esslinger Feuerwehr legte eine Ölsperre. Foto: SDMG

Plochingen - Wegen eines Ölteppichs auf dem Neckar bei Plochingen sind am Montag die Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr Esslingen ausgerückt. Die Verunreinigung erstreckte sich auf eine Länge von 800 Metern. Die Feuerwehr richtete daraufhin eine Ölsperre ein. Die Ermittlungen ergaben, dass durch das Überlaufen eines Ölabscheider eines im Neckarbereich ansässigen Unternehmens Öl auf einen Fahrweg auf dem Firmengelände gelangt war. Bei dessen Reinigung wurde das Öl über einen Kanal in den Neckar gespült. Das Landratsamt ordnete eine umgehende Reinigung des Betriebsgeländes und des Kanals an. Diese Arbeiten dauern noch an. Von einer Umweltbeeinträchtigung, so die Polizei, sei derzeit nicht auszugehen.