Podcast „Herrengedeck“ Nach fast fünf Jahren ist überraschend Schluss

Das Ende von „Herrengedeck“ ist besiegelt. Ariana Baborie (l.) und Laura Larsson hören auf. Foto: Spotify
Das Ende von „Herrengedeck“ ist besiegelt. Ariana Baborie (l.) und Laura Larsson hören auf. Foto: Spotify

Völlig überraschend verkünden Laura Larsson und Ariana Baborie am Samstag das Ende von „Herrengedeck“. Der Podcast, der im vergangenen Jahr den Comedypreis in der Kategorie „Beste Comedy-Podcasterinnen“ abräumt, endet damit nach fast fünf Jahren.

Digital Unit : Jana Matisowitsch (jam)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die 207. Folge von „Herrengedeck“ mit dem Titel „Die Abschieds-Folge“ lässt keinen Spielraum für Interpretationen. Laura Larsson und Ariana Baborie geben darin am Samstag das Ende ihres Podcasts bekannt. Endgültig Schluss ist aber noch nicht.

„Wir wünschten der Folgentitel wäre einfach nur Clickbait. Aber mit dem schwersten Herzen der Welt müssen wir verkünden, dass wir uns nach fast 5 Jahren von Herrengedeck verabschieden“, schreiben die Podcasterinnen. Den Grund für das Aus erläutern die beiden in der aktuellen Folge. Klar wird: Die ausschlaggebende Entscheidung kam von Ariana Baborie, die beruflich Platz für neues schaffen möchte. Von vorneherein sei klar gewesen, dass beide diese Entscheidung gemeinsam tragen würden. „Herrengedeck gibt es mit Ariana und Laura. Oder eben gar nicht“, bekräftigt Laura Larsson den Entschluss.

Beim Radio kennengelernt

Im November 2016 starteten Larsson und Baborie in Eigenregie mit „Herrengedeck“. Wöchentlich quatschten die beiden Moderatorinnen, die sich bei einem Berliner Radiosender kennenlernten, darauf los. Seither wurde gelacht, gelästert und intimes preisgegeben – ungekünstelt und mit viel Ironie. Aber auch ernste Themen fanden ihren Platz. 2018 erhielten die (Wahl-)Berlinerinnen den Deutschen Podcast Preis. Im September 2019 wurde „Herrengedeck“ ein Spotify Exclusive Podcast. Im letzten Jahr folgte der Comedypreis in der Kategorie „Beste Comedy-Podcasterinnen“.

Ein kleiner Trost für „Herrengedeck“-Fans: Noch zwei Folgen des Podcasts werden erscheinen. „[...] Die nächsten zwei Wochen wird’s dann nochmal lustig, absurd und vielleicht auch eklig – eben so, wie ihr das von uns gewohnt seid“, versprechen die Podcasterinnen in der Folgenbeschreibung.




Unsere Empfehlung für Sie