Prince Popstar erhält posthum Ehrendoktorwürde

Von red/AP 

Ehrendoktor für den verstorbenen Rock- und Popstar Prince: Die Universität von Minnesota verlieh ihm die Ehrendoktorwürde – Seine Schwester Tyka Nelson nahm die posthume Auszeichnung stellvertretend für ihn entgegen.

Tyka Nelson nimmt die Ehrung für ihren Bruder Prince vom Präsidenten der Universität von Minnesota entgegen. Foto: Star Tribune 6 Bilder
Tyka Nelson nimmt die Ehrung für ihren Bruder Prince vom Präsidenten der Universität von Minnesota entgegen. Foto: Star Tribune

Minneapolis - Die Universität von Minnesota hat dem verstorbenen Rock- und Popstar Prince posthum den Ehrendoktortitel verliehen. Der Präsident der Hochschule, Eric Kaler, übergab die Auszeichnung am Mittwochabend an Princes Schwester, Tyka Nelson.

Ursprünglich hatte sich die Universität auf die Übergabe des Ehrendoktors an den Sänger persönlich vorbereitet, bevor dieser 2016 starb. Die Auszeichnung sollte Princes Einfluss auf die Musik und seine Heimatstadt Minneapolis würdigen.