Atakan Karazor will sein Versprechen wahr machen und Kontakt mit VfB-Anhängerin Angelika Brendle-Arndt aufnehmen.

Angelika Brendle-Arndt, die mit ihren deftigen schwäbischen Worten einige Berühmtheit im Netz erlangt hat, kann sich wohl bald über die Kontaktaufnahme von einem ihrer Idole freuen. Denn Atakan Karazor hat angekündigt, Kontakt mit der 66-Jährigen aufnehmen zu wollen. Hintergrund: Der Profi des VfB Stuttgart war ganz begeistert vom emotionalen Ausbruch des Stuttgarter Fans, der sich nach dem gefeierten Klassenverbleib am vergangenen Wochenende ein Wortgefecht mit einem anderen Fan geliefert und diesen als „bleeden Hund“ bezeichnet hatte.

Die Szene wurde in einem Video festgehalten und in VfB-Fankreisen zum Internet-Hit. Auch Karazor hat davon Notiz genommen. In einer Instagram-Story kommentierte er das Video mit den Worten: „Ich muss sie bitte kennenlernen.“ Dieser Ankündigung will er nun Taten folgen lassen.

Lesen Sie mehr zum Thema

VfB Stuttgart Fan Video