Relegation in Braunschweig VfL Wolfsburg siegt und bleibt erstklassig

Von red/dpa 

Der VfL Wolfsburg hat auch das Rückspiel in Relegation zur Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0 (0:0) gewonnen. Damit bleiben die Wölfe auch im kommende Jahr erstklassig.

Vierinha (Mitte) erzielte den Siegtreffer. Foto: Bongarts
Vierinha (Mitte) erzielte den Siegtreffer. Foto: Bongarts

Braunschweig - Der VfL Wolfsburg bleibt erstklassig. Im Rückspiel der Bundesliga-Relegation gewannen die Wölfe in Braunschweig mit 1:0 (0:0). Bereits im Hinspiel am Donnerstag hatten die Wolfsburger das Derby vor heimischer Kulisse mit 1:0 für sich entschieden.

Am Ende einer völlig verkorksten Saison retteten die Wolfsburger im Niedersachsen-Duell gegen den Nachbarn aus Braunschweig gerade so die Erstliga-Zugehörigkeit. Trotz einer hoch motivierten Vorstellung verpassten die Braunschweiger vor 23 000 Zuschauern dagegen den vierten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga nach 1974, 1981 und 2013.

Der Portugiese Vieirinha (49.) erzielte im Auswärtsspiel das wichtige Tor für den Favoriten. Nach Gelb-Rot gegen Braunschweigs Maximilian Sauer in der 82. Minute war die Begegnung endgültig entschieden.