Remseck am Neckar Unfall mit zwei Verletzten führt zu stundenlangem Stromausfall

Von red/dpa 

In einem Wohngebiet in Remseck am Neckar fällt stundenlang der Strom aus. Der Grund ist ein Unfall bei dem der Stromverteiler umgefahren wird. Zwei Menschen erleiden Verletzungen.

In Remseck am Neckar ereignete sich ein Unfall. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer
In Remseck am Neckar ereignete sich ein Unfall. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Remseck am Neckar - Zwei Verletzte und ein stundenlanger Stromausfall in einem Wohngebiet sind die Bilanz eines Unfalls bei Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg). Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte am Nachmittag ein 20 Jahre alter Autofahrer die Vorfahrt eines 69-Jährigen missachtet.

Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge kam das Auto des älteren von der Straße ab und prallte gegen einen Stromverteiler in einem Feld. Beide Fahrer kamen leicht verletzt ins Krankenhaus.

Der Stromverteiler wurde durch den Unfall so stark beschädigt, dass die Stromversorgung in einem angrenzenden Wohngebiet für rund dreieinhalb Stunden unterbrochen werden musste - bis der Schaden behoben werden konnte. Den Gesamtschaden schätzen die Beamten auf rund 70 000 Euro.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie