Riesenslalom-Weltcup Rebensburg gewinnt vorletztes Rennen vor Olympia

Von red/SID 

Die deutsche Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat an Kronplatz in Südtirol das vorletzte Riesenslalom-Rennen vor Olympia gewonnen und damit ihre Rolle als Medaillen-Anwärterin unterstrichen.

Die siegreiche Viktoria Rebensburg. Foto: AP
Die siegreiche Viktoria Rebensburg. Foto: AP

Kronplatz - Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat zweieinhalb Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele ihre Rolle als Anwärterin auf die Goldmedaille im Riesenslalom eindrucksvoll bestätigt. Beim vorletzten Weltcup-Rennen in ihrer Lieblingsdisziplin vor der Abreise nach Pyeongchang feierte die Olympiasiegerin von 2010 und Olympiadritte von 2014 am Kronplatz in Südtirol ihren dritten Saisonsieg.

Rebensburg holt sich die Gesamtführung zurück

Nach zweiwöchiger krankheitsbedingter Wettkampfpause gewann Rebensburg mit 0,03 Sekunden Vorsprung vor Ragnhild Mowinckel (Norwegen) und Federica Brignone (Italien/+0,66 Sekunden). Sie holte sich zugleich die Führung im Riesenslalom-Weltcup von der im ersten Lauf gestürzten Mikaela Shiffrin (USA) zurück.