Robert-Bosch-Stiftung Internat reduziert den Wert des Kulturdenkmals

Baden-Württemberg: Heinz Siebold (sie)
Die Wertigkeit der Gesamtanlage als Kulturdenkmal wurde mit dem Betonbau des Johannisheims, das die Heiliggeistspitalstiftung 1966 baute, bereits erheblich beeinträchtigt. Die Oberkonservatorin i.R. befürchtet, dass diese Bausünde sich potenziert, wenn ein weiterer freier Hang zugebaut wird.

Die Neubauten könnten ihrer Ansicht nach weitaus "harmloser" oberhalb des Altenheims platziert werden und noch günstiger wäre es, den Internatsbetrieb insgesamt im Gebäudekomplex des Altenheims unterzubringen, denn das wird in wenigen Jahren ohnehin geräumt. Allerdings feiert die Bosch-Stiftung 2014 den 50. Geburtstag, und dann soll in der Kartaus alles fertig sein.

Unsere Empfehlung für Sie