Russland Nawalny darf nicht als Präsidentschaftskandidat antreten

Von red/AFP 

Der russische Putin-Kritiker Alexej Nawalny darf nicht als Kandidat für die russische Präsidentschaft kandidieren. Eine verhängte Bewährungsstrafe stehe dem entgegen, wie aus dem Wahlgremium zu hören ist.

Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny darf nach derzeitigem Stand nicht bei der russischen Präsidentschaftswahl kommendes Jahr antreten. Foto: AP
Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny darf nach derzeitigem Stand nicht bei der russischen Präsidentschaftswahl kommendes Jahr antreten. Foto: AP

Moskau - Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny darf nach derzeitigem Stand nicht bei der russischen Präsidentschaftswahl kommendes Jahr antreten. „Derzeit ist Alexej nicht berechtigt, sich um ein Amt zu bewerben“, erklärte die zentrale Wahlkommission am Freitag in Moskau.

Das Gremium verwies dabei auf die Verurteilung Nawalnys zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe wegen Veruntreuung.




Unsere Empfehlung für Sie