S-Bahn im Raum Stuttgart Weichenstörung sorgt für Verspätungen

Von SIR 

Am Mittwochvormittag ist es in Herrenberg zu einer Weichenstörung gekommen. Auf der S-Bahn-Linie S1 hat es Verspätungen und Teilausfälle gegeben.

Nach einer Weichenstörung haben Pendler am Mittwochvormittag auf der S-Bahn-Linie S1 mit Verspätungen rechnen müssen (Symbolbild).  Foto: VVS
Nach einer Weichenstörung haben Pendler am Mittwochvormittag auf der S-Bahn-Linie S1 mit Verspätungen rechnen müssen (Symbolbild). Foto: VVS

Am Mittwochvormittag ist es in Herrenberg zu einer Weichenstörung gekommen. Auf der S-Bahn-Linie S1 hat es Verspätungen und Teilausfälle gegeben.

Herrenberg/Stuttgart - Eine Weichenstörung in Herrenberg (Kreis Böblingen) hat den Stuttgarter S-Bahn-Verkehr am Mittwochvormittag ins Stocken gebracht.

Wie der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) um 10.45 Uhr mitteilte, war die Linie S1 betroffen, die zwischen Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen) und Herrenberg verkehrt. Dort kam es zu Verspätungen und Teilausfällen.

Auch auf den Regionalverkehr hatte die Störung Auswirkungen. So mussten Bahnreisende auch auf den Linien R7 Stuttgart-Horb/Rottweil/Singen und R74 Stuttgart-Freudenstadt mit Verspätungen und Teilausfällen rechnen.

Um 11.45 Uhr war die Störung beseitigt.

Sonderthemen



Veranstaltungen