S-Bahn-Verkehr in Stuttgart Defekte Bremse sorgt am Montagmorgen für S-Bahn-Chaos

Von SIR/dpa 

Im Raum Stuttgart ist es am Montagmorgen zu Verspätungen vieler Bahnen gekommen, weil eine S-Bahn in einer Tunnelröhre stehengeblieben war. Ursache war eine festgefahrene Bremse am Zug.

Eine festgefahrene Bremse an einem S-Bahn-Zug war der Grund für zahlreiche Verspätungen im montagmorgendlichen Berufsverkehr im Raum Stuttgart. (Symbolbild)  Foto: PPFotodesign
Eine festgefahrene Bremse an einem S-Bahn-Zug war der Grund für zahlreiche Verspätungen im montagmorgendlichen Berufsverkehr im Raum Stuttgart. (Symbolbild) Foto: PPFotodesign

Im Raum Stuttgart ist es am Montagmorgen zu Verspätungen vieler Bahnen gekommen, weil eine S-Bahn in einer Tunnelröhre stehengeblieben war. Ursache war eine festgefahrene Bremse am Zug.

Stuttgart - Weil eine S-Bahn in einer Tunnelröhre stehengeblieben ist, ist es am Montagmorgen im Raum Stuttgart zu Verspätungen vieler Bahnen gekommen. Noch drei Stunden später kam es zu Verzögerungen, wie ein Sprecher der Bahn bestätigte. Ursache war eine festgefahrene Bremse an einem Zug.

Dass die Auswirkungen so lange dauern, sei zu dieser Uhrzeit normal, sagte er weiter. Später lief der Bahnverkehr dann wieder wie gewohnt.

 

Sonderthemen