S-Bahn-Verkehr Stuttgart Chaos am Mittag durch Personen auf Gleisen

Von SIR 

Weil im Bereich der Haltestelle Schwabstraße Personen im Tunnel vermutet werden, ist die Strecke für den gesamten S-Bahn-Verkehr Stuttgart gesperrt. Um 14.23 Uhr wird die Sperrung aufgehoben.

Weil im Bereich der Haltestelle Schwabstraße Personen im Tunnel vermutet werden, ist die Strecke für den gesamten S-Bahn-Verkehr Stuttgart gesperrt. Um 14.23 Uhr wird die Sperrung aufgehoben. Quelle: Unbekannt
Weil im Bereich der Haltestelle Schwabstraße Personen im Tunnel vermutet werden, ist die Strecke für den gesamten S-Bahn-Verkehr Stuttgart gesperrt. Um 14.23 Uhr wird die Sperrung aufgehoben. Quelle: Unbekannt

Stuttgart - Weil Personen im S-Bahn-Tunnel an der Schwabstraße vermutet worden sind, war die komplette S-Bahn-Strecke in diesem Bereich von 12.50 Uhr bis 14.23 Uhr gesperrt. "Es wird sicherlich noch eine Stunde dauern, bis der Verkehr wieder planmäßig läuft.", so ein Sprecher der Deutschen Bahn.

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, konnte die Strecke erst wieder freigegeben werden, nachdem geklärt war, dass sich niemand mehr in dem Tunnel der Wendeschleife Schwabstraße befindet. Dazu musste die Strecke abgelaufen werden.

Von dieser Sperrung waren alle Linien der S-Bahn Stuttgart betroffen. Die Linien S1, S2 und S5 endeten am Hauptbahnhof; die Linie S3 in Bad Cannstatt, die Linie S4 in Kornwestheim und die Linie S6/60 in Feuerbach.

Zwischen Vaihingen und Hauptbahnhof war kein Zwischenhalt möglich. Es kam zu massiven Behinderungen.

 




Unsere Empfehlung für Sie