Eine Gruppe Jugendlicher versucht in Vaihingen/Enz einen Snackautomaten zu knacken. Ein Zeuge erkennt einen von ihnen wieder.

Vaihingen/Enz - Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen ist die Polizei am Dienstag einem 14-Jährigen auf die Spur bekommen, der im Verdacht steht, einen Snackautomaten am Vaihinger Bahnhof malträtiert zu haben. Kurz nach 19.30 Uhr beobachtete der Zeuge, wie sich ein halbes Dutzend Jugendlicher an dem Gerät zu schaffen machte. Als die Polizei kam, rannten sie davon, waren aber nicht schnell genug. Am Automaten, der durch Tritte eingedrückt und leicht aus der Verankerung gerissen wurde, sicherte die Polizei Spuren, die sie noch auswerten muss. Der Augenzeuge erkannte den 14-Jährigen indes wieder. Der Schaden und mögliche Tatbeteiligungen der anderen Jugendlichen sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Nach den ersten Untersuchungen zu der Sache setzte die Polizei alle Jugendlichen wieder auf freien Fuß.

Lesen Sie mehr zum Thema

Polizei Vaihingen an der Enz Festnahme