Bei einer Razzia bei der Rockerbande Osmanen Germania BC in drei Bundesländern hat die Polizei sieben Männer festgenommen. Auch in Baden-Württemberg wurden Wohnungen durchsucht und Waffen sichergestellt.

Stuttgart - Bei einem Schlag gegen die Rockerbande Osmanen Germania BC in drei Bundesländern hat die Polizei sieben Männer festgenommen sowie etliche Waffen und andere Beweise sichergestellt. Zeitgleich wurden am Dienstagmorgen 20 Wohnungen, Geschäftsräume und Fahrzeuge in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen durchsucht, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart mitteilte. Gut 400 Beamte der Landes- und Bundespolizei waren im Einsatz.

Die Festgenommenen sollen andere Mitglieder, die aus der Bande heraus wollten, erpresst, beraubt und brutal zusammengeschlagen haben. Einmal hätten sie auch den Tod ihres Opfers in Kauf genommen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Polizei Razzia