Schlaitdorf Geldautomat gesprengt – Polizei fahndet mit 18 Streifen

Unbekannte haben am Rathaus von Schlaitdorf einen Geldautomaten gesprengt. Foto: SDMG 8 Bilder
Unbekannte haben am Rathaus von Schlaitdorf einen Geldautomaten gesprengt. Foto: SDMG

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag den Geldautomat im Schlaitdorfer Rathaus gesprengt. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach den Tätern – jedoch ohne Erfolg.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schlaitdorf - Unbekannte haben am Rathaus von Schlaitdorf (Kreis Esslingen) einen Geldautomaten gesprengt. Die Polizei suchte am frühen Montagmorgen mit 18 Streifenwagen nach den Tätern - zunächst aber ohne Erfolg, wie ein Sprecher der Polizei in Reutlingen mitteilte. Demnach lagen Geldscheine verteilt um den geöffneten Automaten.

Noch sei unklar, ob die Räuber Beute gemacht haben, sagte der Sprecher. Beamte sicherten Spuren am Tatort. Wegen einer Rauchentwicklung rückte auch die Feuerwehr an. Welcher Schaden am Gebäude und am Automaten entstand, war zunächst unklar.




Unsere Empfehlung für Sie