Schnelltests in Renningen Erweiterte Testmöglichkeiten

In Renningen werden die Testkapazitäten erweitert Foto: Stefanie Schlecht/Archiv
In Renningen werden die Testkapazitäten erweitert Foto: Stefanie Schlecht/Archiv

Die Renninger Corona-Schnellteststelle baut das Testangebot aus. Vom 14. April an können Bürger nicht nur zwischen Donnerstag und Samstag zum Testen kommen, sondern auch mittwochs und dann im Minutentakt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Renningen - Die Corona-Schnellteststelle Renningen hat am vergangenen Donnerstag erstmals den Betrieb aufgenommen. Im Bürgerhaus Renningen, Jahnstraße 20, 1. Obergeschoss, sind angeleitete Schnelltests zur Selbstanwendung möglich. Dank der personellen Unterstützung und des Engagements der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer kann die Zahl der täglichen Tests gesteigert werden, ohne dass die Qualität des Angebots darunter leidet, so die Renninger Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Das Testangebot wird ab der kommenden Woche verdoppelt: Anstatt Schnelltest im Abstand von zwei Minuten werden ab Donnerstag, 8. April künftig Termine im Minutentakt vergeben. Ab Mittwoch, 14. April, wird zusätzlich ein weiterer Testtag angeboten, sodass zu den bisherigen Zeiten Donnerstag bis Samstag auch mittwochs Tests zu diesen Zeiten möglich sind: Donnerstag, 17 bis 19 Uhr, Freitag, 14 bis 16 Uhr, Samstag, 10 bis 12 Uhr. Ab dem 14. April dann: Mittwoch, 17 bis 19 Uhr.

Weiterhin gilt: Ein Schnelltest ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ohne Anmeldung ist der Zutritt zum Bürgerhaus nicht möglich. Termine können über die Homepage des Testzentrums Leonberg über : www.corona-schnelltest-leonberg.devereinbart werden. Bei der Anmeldung für einen Termin in Renningen muss entsprechend der Standort Renningen ausgewählt werden.




Unsere Empfehlung für Sie