Schönbuchbahn im Kreis Böblingen Mehr Fahrten am Wochenende

Am Wochenende fährt die Schönbuchbahn ab dem 1. Mai jede halbe Stunde Foto: Kreiszeitung Böblinger Bote/Thomas Bischof
Am Wochenende fährt die Schönbuchbahn ab dem 1. Mai jede halbe Stunde Foto: Kreiszeitung Böblinger Bote/Thomas Bischof

Ab dem 1. Mai gibt’s zwischen Böblingen und Dettenhausen tagsüber den Halbstunden-Takt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kreis Böblingen - Ab 1. Mai wird der Takt der Schönbuchbahn an Sonn- und Feiertagen verkürzt. In der Zeit von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr ist dann jede halbe Stunde ein Zug zwischen Böblingen und Dettenhausen sowie in der Gegenrichtung unterwegs. Bisher gab es nur jede Stunde eine Fahrt. Wie das Landratsamt mitteilt, gilt das Angebot zunächst bis zum 11. Dezember.

„Damit ist tagsüber an Sonntagen und Feiertagen der Anschluss an jede S-Bahn in Böblingen gesichert. Das stellt eine deutliche Verbesserung für die ÖPNV-Anbindung der Schönbuchlichtung dar sowie für den regionalen Freizeitverkehr für Wanderer und Radfahrer“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Angebotsverbesserung sei für den Zweckverband Schönbuchbahn nur möglich, weil sich das Land Baden-Württemberg an den Mehrkosten für die zusätzlichen Fahrten beteiligt, betont Landrat Bernhard. Die neuen Fahrzeiten sind in den Informationsangeboten des VVS bereits hinterlegt. (red)




Unsere Empfehlung für Sie